Fiat Tipo Jahrgang 2021

Tipo mit Facelift und als Cross

Der neue Fiat Tipo Cross erweitert als dritte Karosserievariante neben dem Fünftürer und dem Kombi die Baureihe, die ein mildes Facelift bekommen hat. Ab Januar 2021 stehen die neuen Modelle bei den Fiat-Händlern in der Schweiz zu Aktionspreisen ab 16'990 Franken.

Veröffentlicht am 02.12.2020
Fiat Tipo Jahrgang 2021

Fiat Tipo Jahrgang 2021

Fiat Tipo Jahrgang 2021

Fiat Tipo Jahrgang 2021

Fiat Tipo Jahrgang 2021

Fiat Tipo Jahrgang 2021

Fiat Tipo Jahrgang 2021

Fiat Tipo Jahrgang 2021

Fiat Tipo Jahrgang 2021

Fiat Tipo Jahrgang 2021

Fiat Tipo Jahrgang 2021

Fiat Tipo Jahrgang 2021

Fiat Tipo Jahrgang 2021

Fiat Tipo Jahrgang 2021

Fiat Tipo Jahrgang 2021

Fiat Tipo Jahrgang 2021

Der Fiat Tipo wird aufgefrischt: Optisches Erkennungszeichen an der Front ist der neu gestaltete Külergrill mit neuem Logo und Schriftzug. Die Baureihe wird ausserdem erweitert durch eine dritte Karosserievariante, den Tipo Cross. Die Karosserie des neuen Fiat Tipo Cross ist um knapp vier Zentimeter höhergelegt und wirkt robuster. Ursache dafür ist eine geänderte Geometrie der Radaufhängungen sowie grössere Räder. Zu den Modifikationen zählen Kotflügelverbreiterungen und Seitenschweller, ein Unterfahrschutz, spezifische Stossfänger vorne und hinten sowie ein markanter Rammschutz vorne. 

Auch die Scheinwerfer und Rückleuchten des Fiat Tipo wurden neugestaltet. Mit Voll-LED-Leuchten werten sie nicht nur die Optik insgesamt auf, sondern sorgen auch für ein moderneres Aussehen und erhöhen die aktive und passive Sicherheit dank verbesserter Sichtbarkeit. Ausserdem verbrauchen die neuen Scheinwerfer und Rückleuchten weniger Strom. Dies entlastet die Lichtmaschine und reduziert den Verbrauch. Der Stossfänger ist im unteren Bereich durch Elemente aus gebürstetem Chrom aufgewertet. Für die Leichtmetallräder im 16- und 17-Zoll-Format stehen neue Designs zur Verfügung.

Der Innenraum des Fiat Tipo weist zahlreiche Neuerungen auf. Eine frei konfigurierbare Instrumentenanzeige als 7"-TFT-Farbdisplay (17,8 Zentimeter) Bildschirmdiagonale ersetzt die analogen Instrumente. Dazu kommt das komplett neue 10,25"-Touchscreen-Display mit Navigationssystem (26 Zentimeter Bildschirmdiagonale), das der Steuerung des Infotainmentsystems Uconnect 5 dient.

Das Lenkrad präsentiert sich ebenfalls in neuer Optik. Die Sicht auf den dahinter positionierten 7,0-Zoll-Monitor wurde verbessert. Hohe Aufmerksamkeit widmeten die Techniker auch dem zentralen Bedienfeld. Die Bedienung der Klimaanlage wurde überarbeitet und weist zusätzliche Einsätze in Chrom und Schwarz auf.

 

 

Neue Ausstattungsbezeichnungen und 1,0 statt 1,4 Liter

Die zwei Karosserievarianten Fünftürer und Kombi sind in den Ausstattungslinien Tipo, City Life und Life erhältlich. Beim Fiat Tipo Cross stehen mit Kombi-Karosserie die Versionen City Cross und Cross zu Wahl. Zudem steht für den neuen Fiat Tipo die neue Metallic-Lackierung Flame Orange (exklusiv verfügbar für City Cross und Cross) zur Verfügung, sowie die ebenfalls neue Lackierung Ozean Blau.

Der Benziner GSE 1.0 T3 ist ein 100 PS leistender Dreizylinder aus der FireFly-Motorenfamilie, der geringere Verbrauchs- und Emissionswerte kombiniert. Das Triebwerk produziert ein maximales Drehmoment von 190 Newtonmetern bei nur 1.500 Touren. Zum Vergleich: Der bisherige 1,4-Liter-Benziner liefert dieses Drehmoment bei 4.500 Umdrehungen pro Minute. Der neue Dreizylinder sorgt für hohen Fahrspass und bietet durch den vorteilhaften Drehmomentverlauf schon bei niedrigen Drehzahlen ein optimales Beschleunigungsvermögen. Die Abstufung des Getriebes gewährleistet ein optimales Ansprechverhalten im Stadtverkehr und hohen Komfort auf der Autobahn. Bei einer Reisegeschwindigkeit von 130 km/h beträgt die Drehzahl lediglich 3.200 U/min.

Alternativ ist der Turbodiesel Multijet, der die Emissionsnorm Euro 6D erfüllt und mit 1,6 Liter Hubraum und 130 PS erhältlich. Der bisherige Turbodiesel leistete 120 PS.

 

Produktpalette und Preise

Die Tipo-Reihe beginnt mit einem Listenpreis von 19'990 (Aktionspreis 16'990) Franken für die fünftprige Tipo-Version, der sich für die SW-Version auf 21'490 (Aktionspreis 18'490) Franken erhöht. Die Life-Version verfügt über ein besonders vorteilhaftes Preis-/Leistungsverhältnis: Zum Listenpreis von 23'990 Franken für den fünftürigen und 25'490 Franken für die SW-Version kommt die Version serienmässig mit einer breiten Palette von Ausstattungsmerkmalen, darunter Voll-LED-Scheinwerfer, digitales 7"- Instrumentenkombi, Einparksensoren hinten, automatische Klimaanlage, 7"-Infotainmentsystem mit Apple CarPlay und Android Auto, Geschwindigkeitsassistent, Verkehrszeichenerkennung, Spurkontrolle und Aufmerksamkeitsassistent.

Die fünftürige Cross-Version hat einen Listenpreis von 26'990 Franken und beinhaltet eine komplette Ausstattung, sowohl in ästhetischer als auch in technischer Hinsicht: Zur Serienausstattung gehören 17- Zoll-Leichtmetallfelgen, Voll-LED-Scheinwerfer, Rückfahrkamera, automatische Klimaanlage, 7-Zoll- Infotainmentsystem mit Apple CarPlay, Android Auto und Navigationssystem, Intelligenter Geschwindigkeitsassistent, Verkehrszeichenerkennung, Spurkontrolle und Aufmerksamkeitsassistent.

 

Text: Stefan Fritschi und Fiat
Fotos: Fiat

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.